Am Dienstag, 1. Juni, ist Professor Georg Borges zu Gast an der Universität Trier. Im Rahmen der „Trierer Gespräche zu Recht und Digitalisierung (TGRD)“ wird er über die „Diskriminierung durch künstliche Intelligenz“ referieren und aus seiner aktuellen Forschung berichten. Die Trierer Vorlesungsreihe setzt die im Wintersemester 2019/20 mit dem FB Rechtswissenschaft organisierte öffentliche Ringvorlesung fort. Die kostenlose Veranstaltung findet online von 18.30 bis 20 Uhr statt. Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Lehrstuhl von Professor Dr. Borges forscht im interdisziplinären Projekt „examAI“ unter anderem zu möglichen Diskriminierungen durch KI-Systeme und zu einem Rechtsrahmen für Tests und Audits von KI-Systemen.

Wir stellen ein!

Das Institut für Rechtsinformatik sucht Wissenschaftliche Mitarbeiter. Bewerben Sie sich jetzt! Infos unter: www.it-recht-karriere.de

 

BMWi Projekt: INITIATIVE

Im Projekt »INITIATIVE« arbeitet das Team um Prof. Borges an KI-gestützter Kommunikation für autonome Fahrzeuge im Verkehr. Mehr...

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Professor Borges erarbeitet im BMWi-Projekt »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für die Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2021 Institut für Rechtsinformatik.