Aktuelles

Eine zweitägige Online-Konferenz bot am 19. Mai und 20. Mai hochinteressante Vorträge und Dialoge zum Thema: „Algorithmen, Automatisierung und Arbeit – Wie KI unsere Arbeit und unser Leben besser machen kann.“ Zu den Rednern gehörte auch Instituts-Direktor Professor Georg Borges. Im Panel „Black-Box KI – Wie wird KI kontrollierbar?“ zeigte er auf, dass KI bei richtigem Einsatz großen Nutzen mit sich bringen kann.

Wie kann KI unsere Arbeit und unser Leben besser machen? Darüber tauschen sich am Mittwoch, 19. Mai und Donnerstag, 20. Mai 2021 Expert*innen aus Forschungsinstituten, Gewerkschaften, OECD, KI-Anwendungsorientierten Unternehmen und der Verwaltung aus. Am zweiten Konferenztag gehört Professor Dr. Georg Borges um 15 Uhr zu den Rednern des Panels „Black-Box KI – Wie wird KI kontrollierbar"? Die Teilnahme an der Online-Konferenz ist kostenlos. Zur Anmeldung

Die Unterarbeitsgruppe (UAG), die seitens der Plattform Industrie 4.0 mit dem Projekt Recht-Testbed Industrie 4.0 zusammenarbeitet, präsentierte am 4. Mai in einem Online-Seminar ihren Mustervertrag inklusive der entsprechenden Teilnahmebedingungen für eine Industrie 4.0 Plattform. Professor Dr. Georg Borges moderierte die spannende Online-Veranstaltung, an der zahlreiche Vertreter aus Industrie und Wirtschaft teilnahmen.

Anhand definierter Kriterien übernehmen Algorithmen immer häufiger die Auswahl von Bewerberprofilen, insbesondere bei Jobangeboten mit hoher Nachfrage. Entscheider versprechen sich eine möglichst effiziente und vorurteilsfreie Auswahl geeigneter Kandidaten. Doch welche Risiken bringt der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Personalauswahl mit sich? Wir laden Sie ein zum WebTalk am 25. Mai, an dem auch Instituts-Geschäftsführer Dr. Andreas Sesing als Referent teilnimmt. Zur Anmeldung

Die Vertragsgestaltung konfrontiert Unternehmen in der Industrie 4.0 mit neuen rechtlichen Fragestellungen und Zusammenhängen. Damit eine rechtssichere Teilnahme an Industrie-4.0-Plattformen gelingt, hat eine Arbeitsgruppe der Plattform einen Mustervertrag entwickelt, der jetzt schon in der Praxis eingesetzt werden kann. Am Dienstag, 4. Mai, stellen Rechts-Experten den Mustervertrag vor. Professor Georg Borges moderiert das Online-Seminar, zu dem wir herzlich einladen. Zur Anmeldung

Wir stellen ein!

Das Institut für Rechtsinformatik sucht Wissenschaftliche Mitarbeiter. Bewerben Sie sich jetzt! Infos unter: www.it-recht-karriere.de

 

BMWi Projekt: INITIATIVE

Im Projekt »INITIATIVE« arbeitet das Team um Prof. Borges an KI-gestützter Kommunikation für autonome Fahrzeuge im Verkehr. Mehr...

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Professor Borges erarbeitet im BMWi-Projekt »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für die Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2022 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.