Aktuelles

Um die Verantwortung der Medienintermediäre für die demokratische Diskursvielfalt geht es in einem spannenden Vortrag am Mittwoch, 27. Januar 2021, von 18:00 bis 20:30 Uhr. Referent ist Prof. Dr. Jürgen Kühling LL.M. von der Universität Regensburg. Die Veranstaltung des Informations- und Medienrechtlichen Kolloquiums Saarbrücken (IMK) findet online statt. Anmeldung und Infos beim IMK.

Das Institut für Rechtsinformatik lädt ein: Ab 5. Januar 2021 startet die öffentliche Vorlesungsreihe „Datenschutz in der Praxis“. Landes-Datenschutzbeauftragte, Konzern-Datenschutzbeauftragte und weitere hochkarätige Datenschutz-Kenner werden online einen spannenden Mix aus aktuellen Themen präsentieren. An sieben Dienstag-Abenden im Januar und Februar geben Experten aus der Praxis Antworten auf hochaktuelle Fragen – auch auf Ihre.

Bereits zum zweiten Mal erhält das Institut für Rechtsinformatik von der VolkswagenStiftung einen Zuschlag für das Projekt „Erklärbarkeit intelligenter Systeme“ (EIS). Das Projekt ist Teil der VolkswagenStiftungs-Initiative: „Künstliche Intelligenz – Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen“. Hier geht es darum, intelligente Systeme so zu gestalten, dass sie Entscheider darin unterstützen, verantwortungsvoll und wohlinformiert zu entscheiden.

Prof. Dr. Christoph Sorge kritisierte am 14. Dezember als eingeladener Sachverständiger im Ausschuss für Inneres und Heimat des Deutschen Bundestages die Einführung der Steuer-ID als allgemeine Personenkennziffer im Rahmen des Registermodernisierungsgesetzes. Als allgemeines Personenkennzeichen sei die Einführung verfassungswidrig und die vorgesehenen Schutzmaßnahmen lückenhaft.

Ob Student, Anwalt oder Richter – aktuelle Entscheidungen des Bundesgerichtshofs (BGH) bilden die Basis jedes Rechtsanwenders. Die traditionelle „Montagspost“ des BGH, mit der über die jüngsten Entscheidungen der Vorwoche informiert wird, war der breiten Öffentlichkeit jedoch bislang nicht zugänglich. Dies soll sich nun ändern: Nach einem ersten erfolgreichen Testlauf geht die elektronische Montagspost nun an den Start.

ExamAI – KI Testing & Auditing

Im BMAS Projekt "ExamAI" entwickelt der Lehrstuhl von Professor Borges Konzepte für das Auditing und die Zertifizierung von KI-Anwendungen. Weitere Informationen: ExamAI

 

BMWi Projekt: Designetz

Der Lehrstuhl von Professor Sorge forscht im Projekt „Designetz“ an umsetzbaren Lösungen für einen datenschutzgerechten Umgang mit Smart-Meter-Daten. Infos unter Designetz

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2021 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.