Am 12. Juli wird Thomas Kranig, Präsident des Bayerischen LDA im Rahmen der Vorlesung Datenschutrecht eine Vorlesungsstunde halten.

Unter dem Titel »Datenschutzaufsicht im nicht-öffentlichen Bereich heute und morgen« wird Thomas Kranig über die Struktur der Datenschutzaufsicht nach dem Bundesdatenschutzgesetz und der kommenen Datenschutz-Grundverordnung sprechen. Es werden aktuelle Schwerpunktthemen der Aufsicht im nicht-öffentlichen Bereich erördert. Es besteht Gelegenheit zur Diskussion.

Die Vorlesung Datenschutzrecht wird im Sommersemester 2016 gemeinsam von Prof. Dr. Georg Borges (zivilrechtlicher Teil) und Prof. Dr. Jan Henrik Klement (öffentlich-rechtlicher Teil) gehalten.

Das Institut für Rechtsinformatik lädt Studierende und Lehrende der Universität, Fachleute des Datenschutzes sowie interessierte Bürger herzlich zu dieser besonderen Vorlesungsstunde ein. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.

»Datenschutzaufsicht im nicht-öffentlichen Bereich heute und morgen«
Thomas Kranig, Präsident Bay LDA
12. Juli 2016, 18 Uhr c.t.
Universitätscampus, B4.1 – Hörsaal 0.07

Hier können Sie die Ankündigung als PDF herunterladen.

Hier finden Sie die Webseite des Bay LDA.

Informationen zur Vorlesung finden Sie auf der Webseite von Prof. Borges und der Webseite von Prof. Klement.

ExamAI – KI Testing & Auditing

Im BMAS Projekt "ExamAI" entwickelt der Lehrstuhl von Professor Borges Konzepte für das Auditing und die Zertifizierung von KI-Anwendungen. Weitere Informationen: ExamAI

 

BMWi Projekt: Designetz

Der Lehrstuhl von Professor Sorge forscht im Projekt „Designetz“ an umsetzbaren Lösungen für einen datenschutzgerechten Umgang mit Smart-Meter-Daten. Infos unter Designetz

Recht-Testbed

Der Lehrstuhl von Prof. Borges erarbeitet im Rahmen des vom BMWi geförderten Projekts »Recht-Testbed Industrie 4.0« Lösungsansätze für Industrie 4.0. Mehr...

Copyright © 2021 Institut für Rechtsinformatik.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.